Am 01. Mai 2019 eröffnet unser Kinderheim in Khamjin, Nepal. Das Kinderheim hat aktuell Kapazität für acht Kinder, ein baldiger Ausbau ist geplant. Es steht offen für Waisen, Halbwaisen sowie Kinder, die aufgrund eines zu weiten Schulwegs die örtliche Schule nicht besuchen könnten. Diese ist mit einem ca. zehnminütigen Fußmarsch vom Kinderheim erreichbar. Die Kinder sind zwischen fünf und zehn Jahre alt und besuchen die Schulklassen eins bis fünf.

Das Kinderheim steht unter einer weiblichen und männlichen Doppelspitze und beschäftigt eine Köchin und Pflegemutter sowie einen Englischlehrer. Dieser übernimmt darüber hinaus den Englischunterricht an der Schule. Durch das Kinderheim ermöglichen wir Kindern, denen sonst kein Schulbesuch möglich wäre, einen Zugang zu Bildung. Da die Schule bisher nur von ca. sechs Kindern besucht wurde, schaffen wir es die Schüler*innenzahl durch das Kinderheim mehr als zu verdoppeln.

Zusätzlich zu den Schlaf- und Aufenthaltsräumen verfügt das Kinderheim über ein Unterrichts- und Lernzimmer mit zwei Computern. Diese sind mit Lernprogrammen auf Englisch und Nepali ausgestattet, sodass die Kinder auch außerhalb der Schulzeiten über Lernmöglichkeiten verfügen.